Offene Sonntage der „Grünen Spielstadt“

Durch das Messdorfer Feld zum Aktionstag der Grünen Spielstadt

Sonntag, 06.08.2017 & 03.09.2017 | Offener Sonntag der „Grünen Spielstadt“ | von 13:00-17:00 Uhr
Grünes C | Bonn – Messdorfer Feld

Natur auf 4.500 Quadratmetern – das ist die Grüne Spielstadt. Die mehr als 30 Weidenskulpturen auf dem Gelände verbinden Natur und Kunst miteinander und machen so die Grüne Spielstadt zu einem einmaligen Ort. Für Kinder und Jugendliche gibt es auf dem Gelände in und um die Skulpturen herum viel Natur zum Entdecken. Aber auch Erwachsene finden hier Gelegenheit, z. B. bei einem Picknick, zu entspannen. Die Grüne Spielstadt ist für die Öffentlichkeit im Rahmen von Veranstaltungen geöffnet.

 

 

Von April bis September finden in der Regel am ersten Sonntag im Monat die Offenen Sonntage statt. Die nächsten Termine sind 06.August und am 03. September 2017, jeweils von 13:00 – 17:00 Uhr.

Bei wechselndem Programm sind alle Familien und Naturliebhaber eingeladen, einen entspannten Sonntag in der Grünen Spielstadt zu verbringen. Der Eintritt ist frei. Die Kosten für Zusatzangebote wie Themen-Workshops und ausführliche Führungen variieren und werden kurz vor der Veranstaltung bekannt gegeben. Die Spielstadt kooperiert u.a. mit der Brotfabrik, die Theater in der Spielstadt anbietet.

Die „Grüne Spielstadt“ auf dem Gelände der ehemaligen Stadtgärtnerei Bonn ist eine parkähnliche große Anlage mit über 30 verschiedenen „Lebendbauten“. Sie entstand mit Unterstützung der NRW-Stiftung unter der Leitung von Dr. Walfried Pohl und Luzia Mayer vom Deutschen Werkbund NW. Im Jahr 2007 übernahm der Wissenschaftsladen Bonn die Anlage an der Straße „Im Dransdorfer Feld“.

Grüne Spielstadt, Im Dransdorfer Feld, 53121 Bonn
> Anfahrt zur Grünen Spielstadt

© Grünes C 2012